Doupletto Doppelliege von maXart

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Nebeneinander auch vis-à-vis

Doubletto Doppelliege von maXart
Doubletto Doppelliege von maXart

Manchmal werden Dinge erfunden, bei denen man sich fragt, warum es sie nicht schon längst gibt. Zu dieser Kategorie gehört die Doppelliege doubletto von maXart. Welche die zwischenmenschliche Kommunikation erschliesst.

Kreiert hat sie der Möbeldesigner Max Eichenberger aus Burg.

Die Philosophie von doubletto ist ebenso einfach wie raffiniert: Die neue Doppelliege von maXart macht das Nebeneinander zum vis-àvis. Dadurch kann man sich zwar gegenseitig tief in die Augen schauen, nicht aber in die (Spiel-) Karten. So bietet doubletto ganz neue Perspektiven für die Kommunikation von Menschen. Und ist durchaus im Sinne des Designers.

 

Sie Suche nach einer Doppelliege.

Max Eichenberger liebt das gemütliche Zusammensein mit Anderen, zum Beispiel im Garten hinter seinem Haus. Für diesen Zweck hat er de Möbelmarkt lange nach einer Doppelliege abgesucht, die seinen Vorstellungen entsprach. Die Suche blieb jedoch erfolglos, denn dieses Produkt gab es (noch) nicht. Max Eichenberger wollte dies nicht einfach so hinnehmen, und beschloss, die Liege selber herzustellen. Damit war die Idee zu doupletto geboren.

Möglicherweise möchten auch Sie die Zwischenmenschliche Kommunikation neu erleben.

Ich liege dich, ist das Zauberwort und kann im Griff-Shop bestellt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*